Bildungsbausteine für Friedens-Aktivisten oder die, die sich dazu bilden wollen:

Hier kannst du Dich anmelden und das Team mit aufbauen, das für die IFFW die Friedens-Bildungs-Bausteine mit ausarbeitet.

 

Die Welt ist heute sehe kompliziert und so auch die Gründe für Kriege und die Möglichkeiten, Frieden zu schaffen und zu sichern. Um erfolgreiche Friedensarbeit machen zu können, bedarf es Menschen, die die globale Situation und die Konflikte in einzelnen Staaten selbst möglichst gut verstehen und sie auch anderen erklären können. Das geht nur in Arbeitsteilung vieler Menschen, die für gemeinsame Grundwerte einstehen. Und wir brauchen möglichst viele Menschen, die sich den täglich über die Medien laufenden Spaltungen, einstigen Berichten und dem Aufbau von Feindbildern zur Rechtfertigung von Krieg und Aufrüstung entgegenstellen wollen und können. Es gibt viel Wissen darüber, welche Bedingungen für Frieden nötig sind, viel geschichtliche Erfahrung und Werkzeuge zur Analyse der Situation. Wir hoffen in dem Team Menschen zusammenzubringen, die dieses Wissen über die Erstellung von Bildungs-Bausteinen in Text, Bild und Videos weitergeben wollen und können. Wenn Du Interesse hast, kannst Du das Bildungs-Team mit aufbauen: Link: https://www.internationale-friedensfabrik-wanfried.org/group/iffw-multiplikatoren-bildungs-team/discussion

 

IFFW-Bildungsbaustein 1: Die Lügenmasche der Oberen: „Andere wollen uns angreifen, deshalb müssen wir einen Verteidigungskrieg führen“: Die Lügenmasche: „Andere wollen uns angreifen, deshalb müssen wir einen Verteidigungskrieg führen“ (internationale-friedensfabrik-wanfried.org)

IFFW-Bildungsbaustein 2: Die Analyse der strukturellen Gründe für Kriege und Vorschläge zum Aufbau einer friedlichen Welt in Immanuel Kants augenöffnender Schrift: Zum ewigen Frieden: Kants Analyse der strukturellen Gründe für Krieg und Vorschläge zum Aufbau einer friedlichen Welt (internationale-friedensfabrik-wanfried.org)

 

IFFW-Bildungsbaustein 3: Das Geschäftsmodell des Militärisch-Industriellen Komplexes erfordert es, Frieden zu verhindern, Spannungen zu schüren und Kriege zu initiieren: Für´s Geschäftsmodell des Militärisch-Industriellen Komplexes: Spannungen schüren, Kriege initiieren (internationale-friedensfabrik-wanfried.org)

IFFW-Bildungsbaustein 4: Die Chancen höherer Produktivität nicht für Aufrüstung nutzen, sondern den Aufbau einer an den sozialen Menschenrechten orientierten Wirtschaft: Vor 150 Jahren beschlossene Aufgaben sollten wir jetzt anpacken, bevor alles aus dem Ruder läuft (internationale-friedensfabrik-wanfried.org)

IFFW-Bildungsbaustein 5: Für unsere Befreiung müssen wir um faire Außenpolitik ringen, gegen Vorurteil und Krieg opponieren (internationale-friedensfabrik-wanfried.org)

IFFW-Bildungsbaustein 6: Wer westliche Kriegspropaganda als Lüge enthüllt, wird von westlichen Politikern gnadenlos verfolgt (internationale-friedensfabrik-wanfried.org)