Nachhaltig für einen gerechten Frieden zwischen Israelis und Palästinensern uns selbst engagieren

Aktualisiert: Mai 27

Nachhaltig für einen gerechten Frieden zwischen Israelis und Palästinensern engagieren


Prof. Dr. Moshe Zuckermann aus Tel-Aviv, der sich seit Jahrzehnten für einen gerechten Frieden engagiert spricht über die israelisch-palästinensische Gewaltspirale und geht auf die Fragen der Teilnehmer*innen ein Sonntag, 30.5., 19 Uhr MEZ unter diesem Link: https://us02web.zoom.us/j/3216854044 Vortrag und Diskussion sind in Englisch, da Teilnehmer auch aus anderen Ländern kommen.

Von der Internationalen FriedensFabrik Wanfried wollen wir Menschen aus aller Welt gewinnen, die Menschen in Israel und Palästina zu unterstützen, die sich für eine gerechte und friedliche Lösung der Konflikte zwischen Israelis und Palästinensern engagieren. Wenn du das mit aufbauen willst, schreib uns eine Email: info@internationale-friedensfabrik-wanfried.org und nimm an unserem ersten Webinar zum Thema teil.

Wolfgang Lieberknecht

mehr zum Thema mit Vorträgen und den Daten um Leben von Moshe Zuckermann: https://www.internationale-friedensfabrik-wanfried.org/post/jeremy-corbyn-ohne-die-globale-bewegung-h%C3%A4tte-es-keinen-waffenstillstand-gegeben






Wir sehen den Konflikt als Teil des Nord-Süd-Konflikts. Wir regen an zur Förderung des Nord-Süd-Dialoges eine zweite Nord-Süd-Kommission zu organisieren. Hier die Aufzeichnung des ersten Webinars dazu: Wir treten ein für einen gerechten Frieden zwischen dem Globalen Süden und dem Globalen Norden.



North-south-english
.pdf
Download PDF • 6.35MB


88 Ansichten0 Kommentare