top of page

USProfessor: US-Machthaber lieben es, Angriffskriege als notwendige Verteidigungskriege darzustellen

Als die Europäer die Bewohner auf dem von Europäern Amerika benannten Kontinent angriffen und die sich wehrten, stellten die Europäer die "Indianer" (so bezeichnet, weil die Europäer zuerst glaubten in Indien zu sein) als Angreifer dar und sich als Verteidiger dar. Diese Umdeutung der wirklichen Geschehnisse durchzieht die ganze US-Geschichte. Verteidigung gegen Irak, Afghanistan, Vietnam, und, und, und... Der US-Amerikaner enthüllt diese Betrugs-Masche, die übrigens auch die Nationalsozialisten kannten, wie Göring uns mitgeteilt hat: ”Nun, natürlich, das Volk will keinen Krieg”, sagte Göring achselzuckend. “Warum sollte irgendein armer Landarbeiter im Krieg sein Leben aufs Spiel setzen wollen, wenn das Beste ist, was er dabei herausholen kann, dass er mit heilen Knochen zurückkommt. Natürlich, das einfache Volk will keinen Krieg; weder in Russland, noch in England, noch in Amerika, und ebenso wenig in Deutschland. Das ist klar. Aber schließlich sind es die Führer eines Landes, die die Politik bestimmen, und es ist immer leicht, das Volk zum Mitmachen zu bringen, ob es sich nun um eine Demokratie, eine faschistische Diktatur, um ein Parlament oder eine kommunistische Diktatur handelt. … das Volk kann mit oder ohne Stimmrecht immer dazu gebracht werden, den Befehlen der Führer zu folgen. Das ist ganz einfach. Man braucht nichts zu tun, als dem Volk zu sagen, es würde angegriffen, und den Pazifisten ihren Mangel an Patriotismus vorzuwerfen und zu behaupten, sie brächten das Land in Gefahr. Diese Methode funktioniert in jedem Land.” (S. 270) gesprochen am Abend des 18. April 1946 in Görings Gefängniszelle:

Aus: Nürnberger Tagebuch / von G.M. Gilbert. Ehemaliger Gerichts-Psychologe beim Nürnberger Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher. Aus dem Amerikanischen übertragen von Margaret Carroux … – Fischer: Frankfurt a.M., 1962. – 455 S. http://hauptwort.at/2008/11/21/goring-im-gefangnis/



Untertitel auf Deutsch einstellbar


16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page