UNO verurteilt Angriff auf Ukraine Bevölkerungsstarke Länder unterstützen Reaktion des Westens nicht

Die Vollversammlung der Vereinten Nationen (UN) hat am Mittwoch den russischen Einmarsch in die Ukraine verurteilt und Russland zum Ende seiner Aggression aufgefordert. Indien und China enthalten sich. Mehrere Länder, die selber Krieg erleben oder erlebt haben und unter westlichen völkerrechtswidrigen Angriffskriegen oder von westlichen Staaten unterstützten Staatsstreichen oder Sanktionen gelitten haben oder leiden, enthielten sich oder stimmten dagegen, wie Bolivien, Irak, Iran, Laos, Mali, Mosambik, Namibia, Algerien, Nicaragua, Pakistan, Süd-Afrika, Süd-Sudan, Sudan, Syrien, Vietnam, Tansania, ...


141 Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen stimmten am Mittwoch in New York für eine entsprechende Resolution. 35 Länder enthielten sich, 5 lehnten den Beschluss ab.

Ukraine-Krieg: UN-Vollversammlung verurteilt russischen Einmarsch in die Ukraine - Politik - Tagesspiegel

97 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen