International - Wie demokratisch sind die USA? Tamara Kamatovich

Aktualisiert: 2. Juni

Wie demokratisch sind die USA?

Dass die USA seit Jahrzehnten die bei weitem dominante militärische Weltmacht sind, steht ausser Zweifel, darüber hinaus versuchen sich die USA aber auch immer wieder gerne als führende Vertreterin westlich-demokratischer Werte zu präsentieren. Dieses Image hat zuletzt während der Präsidentschaft von Donald Trump natürlich sehr gelitten, aber Joe Biden ist es auch nicht gelungen, diesen Schaden wett zu machen, zumal eine Rückkehr von Donald Trump durchaus möglich erscheint. Bei genauerer Betrachtung weist das US-amerikanische politische System aber bereits seit langem schwere Defizite auf. In Vorbereitung der im November stattfindenden Midterm-Elections, die einen deutlichen Wahlsieg der Republikaner wahrscheinlich erscheinen lassen, aber auch angesichts der infolge der russischen Aggression gegen die Ukraine dramatisch verschärften globalen Konflikte zwischen westlich-demokratischen und autokratisch-diktatorischen Werten haben wir uns entschlossen, das politische System der USA genauer zu analysieren. Wir beginnen mit dem heutigen Gespräch mit unserer USA-Spezialistin Tamara Kamatovic also eine Reihe von Interviews, welche sich mit verschiedenen Aspekten des politischen System der USA befassen. Diesmal behandeln wir den aktuellen Konflikt des Schwangerschaftsabbruches sowie die Kampagne der Republikanischen Partei zur Einschränkung des Wahlrechtes. Weitere Themen sind in Vorbereitung.


Ich möchte auch auf einen aktuellen Text der deutschen Sozialwissenschafterin Hilde von Balluseck verweisen, der sich mit dem höchst mangelhaften US-Wahlsystem befasst. Dort finden sich auch einige Hinweise auf weitere einschlägige Berichte und Analysen.


https://www.pressenza.com/de/2022/05/das-reduzierte-volk-abschaffung-der-demokratie-in-den-usa/


20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen