100.000 demonstrieren in Paris für höhere Löhne und Sozialleistungen und bessere Klimaschutzpolitik

Aktualisiert: 18. Okt.


Zehntausende Menschen haben in Paris gegen hohe Preise und "Klima-Passivität" demonstriert. Nach Angaben der Organisatoren gingen 140.000 Menschen (Polizei: 30.000) in der französischen Hauptstadt auf die Straße. Linke Parteien, Organisationen und einige Gewerkschaften hatten zu der Protestaktion aufgerufen. Der ehemalige linkspopulistische Präsidentschaftskandidat Jean-Luc Mélenchon marschierte - mit erhobener Faust - neben der designierten Nobelpreisträgerin Annie Ernaux.





13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen