top of page

Tage vor seinem Tod in Gaza durch Israels Bomben schrieb Refaat Alareer: "Wenn ich sterben muss.."



Einige Tage vor seinem Tod pinnte Refaat das folgende Gedicht, das er geschrieben hatte, an den oberen Rand seiner Twitter/X-Timeline:


Wenn ich sterben muss,

musst du leben

um meine Geschichte zu erzählen

um meine Sachen zu verkaufen

um ein Stück Stoff zu kaufen

und ein paar Schnüre,

(es soll weiß sein und einen langen Schwanz haben)

damit ein Kind, irgendwo in Gaza

und dem Himmel in die Augen schaut

und auf seinen Vater wartet, der in Flammen aufging.

und niemandem Lebewohl sagte

nicht einmal zu seinem Fleisch

nicht einmal zu sich selbst -

sieht den Drachen, meinen Drachen, den du gemacht hast, hochfliegen

über

und denkt einen Moment lang, ein Engel sei dort

der die Liebe zurückbringt

Wenn ich sterben muss

soll es Hoffnung bringen

lass es ein Märchen sein




37 Ansichten0 Kommentare
bottom of page