top of page

Ehemaliger UN-Gesandter JOHN DUGARD: ISRAEL macht sich des INTERNATIONALEN TERRORISMUS schuldig!

Christopher John Robert Dugard, von 1997 bis 2011 Mitglied der Völkerrechtskommission sowie Sonderberichterstatter der UN-Menschenrechtskommission beziehungsweise des UN-Menschenrechtsrates: Israels gezielte Bombardierungen von Zivilisten, Krankenhäusern, Schulen und Moscheen sind Kriegsverbrechen, ebenso wie die Vertreibung der Palästinenser aus Nord-Gaza mit dem Ziel sie in die Wüste Sinani zu drängen.

Christopher John Robert Dugard (* 23. August1936 in Fort Beaufort, Kapprovinz) ist ein südafrikanischerJurist. Er war von 1969 bis 1998 Professor an der Witwatersrand-Universität sowie von 1998 bis 2006 an der Universität Leiden. Darüber hinaus wirkte er von 1997 bis 2011 als Mitglied der Völkerrechtskommission sowie als Sonderberichterstatter der UN-Menschenrechtskommission beziehungsweise des UN-Menschenrechtsrates und wurde in fünf Fällen als Ad-hoc-Richter am Internationalen Gerichtshof nominiert. Schwerpunkte seines Wirkens sind die Menschenrechte, das Völkerstrafrecht und die Geschichte der Apartheid in seinem Heimatland.

24 Ansichten0 Kommentare
bottom of page