Die bevölkerungsstärksten Staaten der Welt fordern keine gewaltsame, sondern eine Verhandlungslösung

Die Westmächte sind darin gescheitert, Russland allein für die Gewalteskalation in der Ukraine verantwortlich zu machen. China und Indien unterstützten den Versuch der USA nicht, den bedingungslosen Abzug der russischen Truppen aus der Ukraine zu verlangen ohne ein Verhandlungsergebnis, die die Interessen beider Staaten berücksichtigt. Die US-Regierung hält aber an ihrem Vorhaben fest und will es jetzt über die UN-Sicherheitsrat erreichen. Dort soll ihre Resolution jetzt eingebracht werden.

China enthält sich: Russland-Resolution scheitert im Sicherheitsrat (msn.com)


Hoffnung, dass das Sterben gestoppt wird: Russland nimmt Vorschlag der Ukraine zu Verhandlungen an

Die bevölkerungsstärksten Staaten der Welt fordern keine gewaltsame, sondern eine Verhandlungslösung (internationale-friedensfabrik-wanfried.org)

35 Ansichten0 Kommentare