top of page

Waters: Die gewählte Regierung der Ukraine wurde 2014 durch einen illegalen Staatsstreich abgesetzt


Der Pink-Floyd-Mitbegründer Roger Waters unterstützt den Boykott Israels. in London traf er nun auf Meron Mendel, den Leiter der Bildungsstätte Anne Frank. Hier ein Auszug AUS DEM INTERVIEW DES SPIEGELS.


"Mendel: Wenn das ukrainische Volk Sie nun bitten würde, keine Konzerte in Russland zu geben ...


Waters: Welches ukrainische Volk? Ein Teil ist für Russland, der andere Teil für die Ukraine.


Mendel: Die gewählte Regierung der Ukraine ...


Waters: Die gewählte Regierung der Ukraine wurde 2014 durch einen illegalen Staatsstreich abgesetzt.


SPIEGEL: In einer Revolution.


Waters: Nun, ja. Wir sprechen über den Maidan. Sie nennen es eine Revolution, ich nenne es einen Putsch. Lassen wir es dabei bewenden. Ich habe keine Konzerte in Russland geplant.


Mendel: Also werden Sie dort keine Konzerte geben, solange der Krieg andauert?


Waters: Das geht Sie nichts an.


SPIEGEL: Aber es könnte viele Ihrer Fans in Deutschland interessieren.


Waters: Ich möchte nicht von Ihnen in diese Diskussion hineingezogen werden. "


Der Krieg in der Ukraine geht weiter, weil sie an ihm verdienen.








29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page