US-Magazin enthüllt verdeckte Verbrechen des US-Geheimdienstes CIA und das Leid, das sie schaffen


Startseite - CovertAction-Magazin (covertactionmagazine.com)

Als einer der Mitbegründer des investigativen Magazins CovertAction Magazine

das die Verbrechen der Central Intelligence Agency (CIA) untersucht und dokumentiert (CIA) untersucht und dokumentiert, möchte ich Ihnen im Folgenden mehr über das Magazin erzählen.


Falls es Sie interessiert, erlauben Sie mir bitte, Ihnen mitzuteilen, dass die Zeitschrift, die ich 1978 zusammen mit dem ehemaligen CIA-Operationsoffizier und Whistleblower Philip Agee und anderen, darunter Ellen Ray und Bill Schaap, sowie den revolutionären Anwälten William Kunstler und Michael Ratner und dem ehemaligen CIA-Finanzoffizier in Tokio Jim Wilcott und seiner Frau und CIA-Sekretärin Elsie, die beide 1966 zurücktraten, gegründet habe, CovertAction Information Bulletin hieß und später in CovertAction Quarterly umbenannt wurde. Im Laufe der Jahre haben wir ausführlich über Folter, die menschlichen Kosten verdeckter CIA-Operationen, die Außenpolitik der USA und vieles mehr berichtet.


Ich freue mich daher sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass wir uns entschlossen haben, das Magazin 2017 unter dem neuen Namen CovertAction Magazine wieder aufleben zu lassen. Ich freue mich auch sehr, Sie auf unsere Website - Startseite - CovertAction-Magazin (covertactionmagazine.com)- einzuladen, auf der wir wöchentlich vier neue investigative Artikel sowie aktuelle Nachrichten in unserer Rubrik "Covert Tweets" veröffentlichen. Wenn Sie ein komplettes Set unserer 78 Ausgaben (1978-2005) haben möchten, können wir sicher etwas mit Ihnen aushandeln.

Falls Sie für uns über ein Thema Ihrer Wahl schreiben möchten, laden wir Sie ein, unseren Chefredakteur Jeremy Kuzmarov zu kontaktieren: jkuzmarov2@gmail.com.


Solidarität!


Louis Wolf


auf Facebook: CovertAction Magazine | Facebook


38 Ansichten0 Kommentare