top of page

Ukrainer:innen - Leidende "Bauern" auf dem Kriegsschachbrett im Konflikt um globale Vorherrschaft


Der ehemaliger Schweizer strategischer Analyst und Mitglied des Schweizerischen Strategischen Nachrichtendienstes und verantwortlich für die Truppen des Warschauer Pakts östlich des Eisernen Vorhangs und weltweit, Jaques Baud, geht in diesem Beitrag auf den innerukrainischen Konflikt ein. Eine von Selenski seit 2021 vorangetriebene Eskalation zur Eroberung der Ostukraine und Ausweitung des Beschusses von Luhansk und Donezk war nach seiner Meinung der Auslöser des Angriffs Russland, das die akut bedrohte russischsprachige Bevölkerung der Ostukraine schützen wollte. Dies würde die Aussagen des russischen Präsidenten Vladimir Putin bestätigen. Was aber nicht heißt, dass sie den russischen Angriff rechtfertigen. Aber auch US-Regisseur, Oliver Stone, hat erklärt, er weiß nicht, wer ansonsten den begonnen Angriff der Kiewer auf Luhansk und Donezk verhindert hätte.


Jacques Baud , geboren am1.4.1955, ist ein ehemaliger Schweizer strategischer Analyst mit den Schwerpunkten Geheimdienst und Terrorismus Zwischen 1983 und 1990 war Jacques Baud Mitglied des Schweizerischen Strategischen Nachrichtendienstes und verantwortlich für die Truppen des Warschauer Pakts östlich des Eisernen Vorhangs und weltweit. 1995 war er aufgrund seiner Afrika- und Minenkenntnisse beim Hohen Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen in Goma (damals in Zaire) verantwortlich für die Sicherheit der ruandischen Flüchtlingslager in Zaire, um ethnische Säuberungen zu verhindern. 1997 erhielt er den Auftrag, ein Projekt zur Bekämpfung von Antipersonenminen aufzubauen. Er wird als Experte an den Minenräumungsdienst der Abteilung für Friedenssicherungseinsätze der Vereinten Nationen in New York entsandt. 2002 trat er dem neu geschaffenen Zentrum für Internationale Sicherheitspolitik (CPSI) des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten bei. 2005 wurde er von den Vereinten Nationen beauftragt, das erste zivil-militärische und multidisziplinäre Geheimdienstzentrum (Joint Mission Analysis Center (JMAC)) der Mission der Vereinten Nationen im Sudan (Khartum) zu leiten. Von 2009 bis 2011 wurde er als Chief of Policy and Doctrine des Office of Military Affairs des Department of Peacekeeping Operations (DPKO) nach New York berufen. Dort arbeitete er an zivil-militärischen Operationen, verbesserte die operative Aufklärung, integrierte Frauen in friedenserhaltende Operationen und schützte Zivilisten. 2011 wurde er von der Afrikanischen Union zum Leiter der Forschungsabteilung des International Peace Support Training Center (IPSTC) in Nairobi (Kenia) berufen. Am Ende seines Mandats wurde er zum Leiter der Abteilung Kampf gegen die Verbreitung von Kleinwaffen und gegen Minen der Abteilung Politische Angelegenheiten und Sicherheitspolitik der NATO in Brüssel ernannt.


Zu Oliver Stone:



Jacques Baud, geboren am1 st April 1955, ist ein ehemaliger Schweizer strategischer Analyst mit den Schwerpunkten Geheimdienst und Terrorismus . Er verbreitet Verschwörungstheorien.

Zusammenfassung

Biografie

Zwischen 1983 und 1990 war Jacques Baud Mitglied des Schweizerischen Strategischen Nachrichtendienstes und verantwortlich für die Truppen des Warschauer Pakts östlich des Eisernen Vorhangs und weltweit.

1995 war er aufgrund seiner Afrika- und Minenkenntnisse beim Hohen Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen in Goma (damals in Zaire) verantwortlich für die Sicherheit der ruandischen Flüchtlingslager in Zaire, um ethnische Säuberungen zu verhindern.

1997 erhielt er den Auftrag, ein Projekt zur Bekämpfung von Antipersonenminen aufzubauen. Er wird als Experte an den Minenräumungsdienst der Abteilung für Friedenssicherungseinsätze der Vereinten Nationen in New York entsandt.

2002 trat er dem neu geschaffenen Zentrum für Internationale Sicherheitspolitik (CPSI) des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten bei.

2005 wurde er von den Vereinten Nationen beauftragt, das erste zivil-militärische und multidisziplinäre Geheimdienstzentrum (Joint Mission Analysis Center (JMAC)) der Mission der Vereinten Nationen im Sudan (Khartum) zu leiten.

Von 2009 bis 2011 wurde er als Chief of Policy and Doctrine des Office of Military Affairs des Department of Peacekeeping Operations (DPKO) nach New York berufen. Dort arbeitete er an zivil-militärischen Operationen, verbesserte die operative Aufklärung, integrierte Frauen in friedenserhaltende Operationen und schützte Zivilisten.

2011 wurde er von der Afrikanischen Union zum Leiter der Forschungsabteilung des International Peace Support Training Center (IPSTC) in Nairobi (Kenia) berufen. Am Ende seines Mandats wurde er zum Leiter der Abteilung Kampf gegen die Verbreitung von Kleinwaffen und gegen Minen der Abteilung Politische Angelegenheiten und Sicherheitspolitik der NATO in Brüssel ernannt.


Mehr Infos: Ukraine - Geostrategie - ein Krieg mit Vorgeschichte - Jürgen Rose [Oberstleutnant a.D.] (1/2) https://www.youtube.com/watch?v=qggF-... Putins Krieg* - USA auf Kriegskurs gegen Russland - Jürgen Rose [Oberstleutnant a.D.] (2/2) https://www.youtube.com/watch?v=00ySc... Dirk Pohlmann: Ewiger Krieg - Neueste US-Geostrategie https://www.youtube.com/watch?v=CTNnq... Ukraine-Krieg 2022 - Zur Vorgeschichte: Wirtschaftskrise, Oligarchenherrschaft, ausländische Einmischung und Bürgerkrieg https://www.youtube.com/playlist?list... Ukraine & Putins Oligarchen Kapitalismus - Analyse Marxistisches Schreiberkollektiv aus Russland https://www.youtube.com/watch?v=CagBP... Kampf um die Ukraine - eine marxistische Analyse - Buchvorstellung https://www.youtube.com/watch?v=u89Jv... USA 2022: Pelosi verspricht Krieg, „bis der Sieg errungen ist“ https://www.wsws.org/de/articles/2022... - Neoimperialistisches „Great Game“in der Krise https://exit-online.org/pdf/Kriegsgef... (18.1.2022) Der Ukraine-Krieg und seine geopolitischen Hintergründe - Peter Wahl (attac) https://www.attac-netzwerk.de/fileadm... Ukraine - Berlin (23. - 25.9.2022) https://kommunistische.org/allgemein/... Ukraine-Krieg & Geopolitik - Dirk Müller: USA treibt in den 3. Weltkrieg - Weder Putin noch NATO!* https://www.youtube.com/watch?v=Ekxs9... Geopolitische Konfrontation statt Öko-Transformation - Prof. Birgit Mahnkopf (attac) https://www.youtube.com/watch?v=VaoXv... Aufrüstung stoppen! - "Die NATO hat 4 mal so viele Soldaten unter Waffen wie Russland!" - Lühr Henken https://www.youtube.com/watch?v=YEr-g... "Russland im Visier" - 100 Milliarden € Aufrüstungsprogramm - Lühr Henken https://www.youtube.com/watch?v=_GVwv...

31 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page