top of page

Ratschlag in der FriedensFabrik: Wie können wir zur Beendigung des Krieges in der Ukraine beitragen?


Die Internationale FriedensFabrik Wanfried organisiert am Samstag, 20. und Sonntag, 21. August einen Ratschlag. Antworten sollen gemeinsam erarbeitet werden, wie wir als Einzelne oder Gruppen dazu beitragen können, den Krieg in der Ukraine zu beenden.


Er kostet jeden Tag mehr Menschen das Leben, Kindern die Väter, Frauen die Männer, führt zu immer mehr Zerstörungen, verschlingt öffentliche Gelder, die für soziale und Umweltaufgaben dringlich gebraucht werden, könnte angesichts der vielen Atomkraftwerke in der Ukraine zur atomaren Katastrophe führen oder auch in einen globalen Krieg. Und der Krieg ist weltweit und auch für viele Menschen in Deutschland eine große soziale Existenzbedrohung. Beide Kriegsparteien aber scheinen auf Sieg zu setzen und nicht auf einen baldigen Verhandlungsfrieden, um das Sterben zu beenden.


Das Treffen beginnt in der FriedensFabrik in Wanfried am Samstag um 11 Uhr und endet am Sonntag um 13 Uhr. Schlafplätze und Zeltplätze sind vorhanden.

Das Treffen findet in Präsenz statt, weil wir darin die beste Möglichkeit sehen, gemeinsam Lösungen zu erarbeiten und die Zusammenarbeit von Aktiven voranzubringen.


Interessierte, die nicht nach Wanfried kommen wollen oder können, können sich mehrfach Online beteiligen.


Den genauen Zeitplan geben wir noch bekannt und auch die Möglichkeiten und Bedingungen für die direkte persönliche Teilnahme am Treffen.


Interessierte, die kommen wollen oder auch das Treffen mit vorbereiten wollen, können uns schreiben: info@internationale-friedensfabrik-wanfried.org oder auch an der nächsten Beratung online teilnahmen am kommenden Mittwoch, 10. August, 16 Uhr, über folgenden Link: https://us02web.zoom.us/j/3216854044



27 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page