Online-Beratung: Wie beitragen, den Innerukrainischen und NATO-Russland-Konflikt friedlich zu lösen?

Die Internationale FriedensFabrik Wanfried (IFFW) lädt ein zu einer Online-Beratung am Samstag, 7. Mai, um 19 Uhr über diesen Zoom-Link: https://us02web.zoom.us/j/3216854044

Wir wollen beraten, wie wir in der Bundesrepublik dazu beitragen können, den Innerukrainischen und NATO-Russland-Konflikt friedlich zu lösen?

Alle Interessierten sind eingeladen.


Wir machen die Aktion als Teil der globalen Aktion der Initiative "Worldbeyondwar" (Für eine Welt ohne Krieg) am 7. Mai:

Hier der Aufruf zur Aktion:

Der Krieg in der Ukraine wütet weiter, und die von der Propaganda auf allen Seiten geförderte Kriegsmentalität führt dazu, dass man sich immer mehr dafür einsetzt, ihn weiterzuführen, ihn sogar zu eskalieren, und sogar in Erwägung zieht, ihn in Finnland oder anderswo zu wiederholen, weil man genau die falsche "Lektion" gelernt hat. Die Leichen stapeln sich. In vielen Ländern droht eine Hungersnot. Die Gefahr einer nuklearen Apokalypse wächst. Die Hindernisse für positive Maßnahmen für das Klima werden verstärkt. Die Militarisierung nimmt zu.


Wir brauchen dringend einen weltweiten Aufruf zu einem Waffenstillstand und zu ernsthaften Verhandlungen - das heißt zu Verhandlungen, die alle Seiten zum Teil erfreuen und zum Teil verärgern, aber den Schrecken des Krieges beenden und den Wahnsinn stoppen, im Namen derer, die bereits abgeschlachtet wurden, noch mehr Leben zu opfern. Basta! Genug ist genug. Lasst uns alle am 7. Mai auf die Straße gehen. Ihr braucht nicht zu reisen. Macht lokale Veranstaltungen. Macht sie zu Tausenden. Selbst wenn es nur zwei Leute mit Schildern an einer Ecke sind. Führen Sie Ihre Veranstaltung durch und tragen Sie sie in die Veranstaltungskarte ein und schicken Sie uns Berichte, Fotos und Videos.


Ein neuer Bericht von Just World Educational schlägt vor:


1. Ukraine-weiter Waffenstillstand jetzt!


2. Ein Embargo für Waffenlieferungen in die Ukraine durch alle Länder.


3. Sofortige Aufnahme von Verhandlungen unter Einbeziehung aller relevanten Parteien über eine dauerhafte Friedensregelung für die Ukraine und Verpflichtung zum Abschluss innerhalb von sechs Monaten.


4. Überwachung und Überprüfung des Waffenstillstands und des Waffenembargos unter der Leitung der Vereinten Nationen und der OSZE oder einer anderen Partei, die sowohl für die


Ukraine und Russland akzeptabel ist.


5. Sofortige Hilfe für den Wiederaufbau in der Ukraine, einschließlich der Landwirtschaft, der Häfen, der Wohngebiete und der damit verbundenen Systeme.


6. Unverzügliche internationale Gespräche über die Umsetzung des Atomwaffensperrvertrags von 1970, in dem sich alle Unterzeichnerstaaten, einschließlich der Vereinigten Staaten und Russlands, zur vollständigen


USA und Russland, zu einer vollständigen nuklearen Abrüstung verpflichtet haben, sowie ein Aufruf an alle Regierungen, den Vertrag über das Verbot von Kernwaffen von 2017 zu unterstützen.


7. Die Staats- und Regierungschefs der NATO-Staaten sollten sich gegen alle Erscheinungsformen der Russophobie wenden.


8. Die Vereinigten Staaten sollten alle Bemühungen um einen Regimewechsel in Russland aufgeben.


Die Grundzüge eines Abkommens waren bereits Jahre vor der russischen Invasion bekannt und umfassen nun Folgendes:


Ein umfassender Waffenstillstand.

Rückzug der russischen Streitkräfte.

Eine ukrainische Verpflichtung zur internationalen Neutralität.

Ein Abkommen oder ein Referendum über die Zukunft der Donbass-Region.

Die Vereinigten Staaten können den Frieden unterstützen durch:


Aufhebung der Sanktionen, wenn Russland seinen Teil eines Friedensabkommens einhält.

Zusage humanitärer Hilfe für die Ukraine anstelle von mehr Waffen.

eine weitere Eskalation des Krieges, wie z. B. eine Flugverbotszone, ablehnen.

Zustimmung zur Beendigung der NATO-Erweiterung und Verpflichtung zu einer erneuerten Diplomatie mit Russland.

Unterstützung des Völkerrechts und nicht der Bewaffnung.

Original in Englisch: Die Initiative für eine Welt ohne Krieg regt für den 7. Mai Aktionen an zur Beendigung des Krieges (internationale-friedensfabrik-wanfried.org)

138 Ansichten0 Kommentare