Nachdenken zum Thema "Krieg gegen den Terrorismus" Denkanstöße von US-Friedensaktivist William Blum

W. Blum(USA): Der unmittelbare Grund für ihren Terrorismus ist oft die Vergeltung für eine Aktion der USA

Zitate:


Was unseren Führern und Experten nie entgeht, ist, dass die Terroristen - was immer sie auch sein mögen - auch rationale Menschen sein können; das heißt, dass sie in ihrem eigenen Kopf eine rationale Rechtfertigung für ihre Handlungen haben. Die meisten Terroristen sind Menschen, die zutiefst besorgt sind über das, was sie als soziale, politische oder religiöse Ungerechtigkeit und Heuchelei empfinden, und der unmittelbare Grund für ihren Terrorismus ist oft die Vergeltung für eine Aktion der Vereinigten Staaten.


https://www.azquotes.com/quote/595567


Die De-facto-Zensur, die so viele Amerikaner zu funktionalen Analphabeten in Bezug auf die Geschichte der US-Außenpolitik macht, ist vielleicht umso wirksamer, als sie nicht offiziell, plump oder verschwörerisch ist, sondern kunstlos in das Gefüge von Bildung und Medien eingewoben ist. Es ist keine Verschwörung nötig. - William Blum




Was unsere Politiker und Experten nie aus den Augen verlieren, ist, dass die Terroristen - was immer sie auch sein mögen - auch rationale Menschen sein können, d. h., dass sie in ihrem eigenen Kopf eine rationale Rechtfertigung für ihre Handlungen haben. Die meisten Terroristen sind Menschen, die zutiefst besorgt sind über das, was sie als soziale, politische oder religiöse Ungerechtigkeit und Heuchelei empfinden, und der unmittelbare Grund für ihren Terrorismus ist oft die Vergeltung für eine Aktion der Vereinigten Staaten.


Die "Trickle-Down"-Theorie: der Grundsatz, dass den Armen, die sich von den Tischabfällen der Reichen ernähren müssen, am besten gedient ist, wenn man den Reichen größere Mahlzeiten gibt.


Ein Terrorist ist jemand, der eine Bombe hat, aber keine Luftwaffe.


Die Sowjetunion und etwas, das sich Kommunismus nennt, waren nicht das Ziel von Washingtons globalen Angriffen. Es hat nie eine internationale kommunistische Verschwörung gegeben. Der Feind war und ist jede Regierung, jede Bewegung oder sogar jede Einzelperson, die der Expansion des amerikanischen Imperiums im Wege steht, ganz gleich, welchen Namen die USA dem Feind geben - Kommunist, Schurkenstaat, Drogenhändler, Terrorist.


Warum verbieten die Kirchenoberhäupter den Katholiken nicht mit derselben Inbrunst, mit der sie die Katholiken auffordern, sich von Abtreibungskliniken fernzuhalten, dem Militär beizutreten?


Unsere Führer sind grausam, weil nur diejenigen, die bereit sind, übermäßig grausam und unbarmherzig zu sein, Führungspositionen im außenpolitischen Establishment einnehmen können. Menschen, die in der Lage sind, ein volles menschliches Maß an Mitgefühl und Empathie gegenüber weit entfernten, machtlosen Fremden zum Ausdruck zu bringen, werden nicht Präsident der Vereinigten Staaten, oder Vizepräsident, oder Außenminister, oder nationaler Sicherheitsberater oder Finanzminister. Und sie wollen es auch nicht.


Die Frage, die sie in den Umfragen normalerweise stellen, lautet: Unterstützen Sie den Versuch des Präsidenten, die Regierung von Saddam Hussein zu stürzen? ... Wenn Sie eine Frage stellen wie: Sind Sie dafür, dass starke Sprengsätze über den Köpfen völlig unschuldiger Männer, Frauen und Kinder abgeworfen werden, dass ihre Häuser, Schulen und Krankenhäuser zerstört werden, sind Sie dafür? Das würde die Antworten, glaube ich, ziemlich verändern.


Von 1945 bis 2003 haben die Vereinigten Staaten versucht, mehr als 40 ausländische Regierungen zu stürzen und mehr als 30 populistisch-nationalistische Bewegungen, die gegen untragbare Regime kämpften, zu zerschlagen. Dabei haben die USA etwa 25 Länder bombardiert, das Leben von mehreren Millionen Menschen ausgelöscht und viele weitere Millionen zu einem Leben in Qual und Verzweiflung verdammt.


Amerikas Staatsreligion ist der Patriotismus, ein Phänomen, das viele Bürger davon überzeugt hat, dass "Verrat" moralisch schlimmer ist als Mord oder Vergewaltigung.


https://www.idlehearts.com/authors/william-blum-quotes


mehr in Englisch von und über William Blum: https://www.internationale-friedensfabrik-wanfried.org/post/w-blum-let-me-explain-to-you-the-basic-features-of-the-brutal-anti-human-us-foreign-policy


25 Ansichten0 Kommentare