Ihr habt mit Eurem Krieg Afghan:innen in mehr Leid gestürzt, Menschenrecht zerstört,nicht gefördert

Es wird Zeit, den Fakten zum Durchbruch zu verhelfen und der Kriegs-Rechtfertigungs-Propaganda im Westen entgegenzutreten. Mit ihr wollen sie auch erreichen, ihre anhaltenden Interventionen fortsetzen oder gar ausweiten zu können, um die Vorherrschaft der westlichen Eliten weiter aufrechterhalten zu können, obwohl sie weltweit immer weniger Menschen eine Lebens-Perspektive ermöglicht.

Die Zeitschrift International in Österreich hat zwei weitere Texte auf ihre Afghanistan-Kolumne gestellt: https://international.or.at/category/afghanistan/. Es ist dies eine bereits vor zwei Wochen auf german-foreign-policy veröffentlichte Analyse der sozio-ökonomischen Situation Afghanistans (welche im Gegensatz zu den von den USA verbreiteten Lügen und Halbwahrheiten die katastrophale wirtschaftliche Situation nach 20 Jahren Besatzung beschreibt): https://www.german-foreign-policy.com/news/detail/8702/ sowie ein aktueller Kommentar unseres regelmäßigen Mitarabeiters Matin Baraki. (https://international.or.at/epochale-niederlage-der-usa-am-hindukusch/)


mehr zum Hintergrund zu globalen Zusammenhang des Krieges in Afghanistan:


14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen