top of page

Friedensaktion in Großbritannien: Sie fordern von ihrer Regierung Einsatz für umgehende Verhandlung

Stopthewar.uk: Jetzt ist Diplomatie dringend erforderlich, um den russisch-ukrainischen Krieg zu beenden, bevor er die Ukraine zerstört und die Menschheit gefährdet. Die unmittelbare Ursache für diesen katastrophalen Krieg in der Ukraine ist die russische Invasion. Doch die Pläne und Maßnahmen zur Ausweitung der NATO auf die Grenzen Russlands haben die russischen Ängste geschürt. Und die russische Führung hat diesen Punkt 30 Jahre lang betont. Ein Versagen der Diplomatie hat zum Krieg geführt.


Am kommenden Mittwoch (31. Mai) werden wir den folgenden Brief an die Downing Street Nr. 10 überreichen, in dem wir Frieden und Verhandlungen in der Ukraine fordern. Bitte kommen Sie ab 16 Uhr zu uns nach Whitehall, wenn wir #PeaceNow fordern!


Der Krieg in der Ukraine wütet seit über einem Jahr und hat das ukrainische Volk viel gekostet und weltweit zu mehr Instabilität geführt. Ein Waffenstillstand und Friedensgespräche sind dringend notwendig. Wir lehnen die Pläne der britischen Regierung ab, dem ukrainischen Militär Langstreckenraketen, Drohnen und Kampfflugzeuge zur Verfügung zu stellen.


Die Tory-Regierung steht an der Spitze der Bemühungen des Westens, den Krieg in der Ukraine zu eskalieren. Sollte die Lieferung erfolgen, wären dies die ersten Langstreckenraketen, die eine Regierung in die Ukraine schickt. Großbritannien hat mehr Spezialeinheiten in der Ukraine als jedes andere Land in einem Krieg, an dem es angeblich nicht beteiligt ist.


Diese Aktionen werden den Krieg und das Leiden des ukrainischen Volkes nur verlängern, und sie riskieren eine breitere, möglicherweise nukleare Konfrontation mit Russland. Selbst hochrangige Vertreter der US-Außenpolitik geben zu, dass es keine Aussicht auf einen vollständigen Sieg für eine der beiden Seiten gibt.


Wir schließen uns den Ansichten des kürzlich in der New York Times erschienenen Briefes an, in dem ehemalige Diplomaten und Militärs darauf hinweisen, dass dieser Krieg nicht gewonnen werden kann und der Frieden jetzt eine Notwendigkeit ist:


"Die unmittelbare Ursache für diesen katastrophalen Krieg in der Ukraine ist die russische Invasion. Doch die Pläne und Maßnahmen zur Ausweitung der NATO auf die Grenzen Russlands haben die russischen Ängste geschürt. Und die russische Führung hat diesen Punkt 30 Jahre lang betont. Ein Versagen der Diplomatie hat zum Krieg geführt. Jetzt ist Diplomatie dringend erforderlich, um den russisch-ukrainischen Krieg zu beenden, bevor er die Ukraine zerstört und die Menschheit gefährdet."


Anstatt die Flammen des Krieges zu schüren, sollte unsere Regierung die wachsenden internationalen Forderungen nach Friedensverhandlungen unterstützen und einen Waffenstillstand und ein Ende der Feindseligkeiten fordern.

36 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page