Ein nie dagewesener Wohlstandseinbruch droht in Deutschland, Europa, der Welt bei Kriegsfortsetzung

Machen wir den westlichen Regierungen und der Kiewer Regierung klar: Wir erwarten ein baldiges Kriegsende, und das ist ohne Respekt der Sicherheitsinteressen auch Russlands und der Ost-Ukrainer nicht möglich.


Die Auswirkungen des Krieges werden in Deutschland immer fühlbarer. Vor allem den Teilen der Bevölkerung, die schon vor dem Krieg nur knapp rumkamen, droht der Absturz. Auch die Unternehmen, die mit Russland eng vernetzt waren und sind - über Export und Import und Rohstoffzulieferung und v.a. Energie - werden hart betroffen sein. Ein nie dagewesener Wohlstandseinbruch droht.


Überlegen wir zusammen, wie wir beitragen können zu einem schnellen Ende des Krieges.


An diesem Donnerstag, 30. Juni, diskutieren wir dazu mit Reiner Braun. Um 19 Uhr geht es über diesen Link los: https://us02web.zoom.us/j/3216854044

31 Ansichten0 Kommentare