top of page

Die in der US-Außenpolitik vorherrschende Strömung der Neo-Konservativen und der MLK

Mit unserem aktuellen Video haben wir ein Gespräch, das der Schweizer Politikwissenschafter Pascal Lottaz mit Prof. Jeffrey Sachs zu den US-amerikanischen Neokonservativen geführt hat, weitergeleitet. Das Video ist auf dem YouTubeKanal Neutrality Studies, den ich sehr empfehle, veröffentlicht worden. Jeffrey Sachs bringt keine sensationellen Neuigkeiten, er bietet aber eine relativ kurze und prägnante Charakterisierung dieser in den USA inzwischen dominanten politischen Strömung. Diese basiert unter anderem auch auf ihrer Näher zum militärisch-industriellen Komplex und hat sich inzwischen sowohl bei den Republikanern als auch bei den Demokraten (gegenwärtig sogar stärker bei diesen) verankert. Sachs erwähnt auch kurz eine mögliche Funktion neutraler Staaten als Gegenströmung zu des bellizistischen auf globale Dominanz der USA ausgerichteten neokonservativen Mainstreams.


24 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page