top of page

Die Dritte Welt ist kein Platz, sondern ein Projekt! Es gibt ein großes Vergessen und Verschweigen der Geschichte des Kolonialen Projekts der reichen Welt im Globalen Südens von Vijay Prashad

Aktualisiert: 6. Jan.

MIT ÜBERSETZTET ABSCHRIFT

Transkription



Im Video suchen

0:00

war sehr daran interessiert, zu versuchen

0:03

zu verstehen, warum die Menschen, die

0:06

sich für den globalen Süden interessierten, die

0:08

Dritte Welt, dieses riesige Gebiet, das

0:11

von Südamerika bis hin zu den

0:14

vielleicht einschließlich der Öenien

0:17

es ist ein sehr großes SWAT der Menschheit

0:20

Ich war daran interessiert, wie dieses Gebiet von

0:24

der Welt aus der, sagen wir mal

0:28

1920er bis 198er Jahre und in den 1980er Jahren

0:32

gab es eine Menge Gerede über die

0:34

Versagen der Länder in diesem Teil der

0:37

der Welt Sie wissen, die Dritte Welt ist ein

0:39

ein Ort des Versagens, ein Ort des Hungers

0:42

ähm es ist ein Ort der Korruption und so weiter

0:45

und ich habe mich gefragt, wie es sein kann, dass ich als

0:49

Menschen eine Amnesie haben, was die großen

0:52

Experiment haben, das in dieser Zeit versucht wurde

0:55

Teil der Welt als Folge von

0:57

aus dem Kolonialismus heraus und es war

1:00

dieses Experiment, das ich das dritte nannte

1:02

Weltprojekt nannte und versuchte, zu erklären, was

1:06

dieses Experiment war und wie es war

1:08

zerstört wurde, um dann in den 1980er Jahren

1:12

zu sagen, ob sie wissen, dass es Weihnachten ist

1:14

wissen oder wir sind die Welt und so weiter ähm als

1:18

wenn, äh, ihr wisst schon, Orte wie Äthiopien oder

1:21

Orte wie Simbabwe ähm Orte wie

1:25

Myanmar Orte wie Paraguay Sie wissen, wie

1:28

wenn diese immer als Katastrophen gehandelt werden

1:32

ähm, wo war das Versprechen und wo hat

1:35

diese Verheißung verschwunden, und so wird die Dunkelheit

1:37

Nationen in gewissem Sinne eine Geschichte der Verheißung

1:41

und eine Geschichte der Möglichkeit, aber auch eine

1:44

Geschichte von Anleihen bei France Fanon

1:47

es ist eine Geschichte der Ermordung in der

1:50

1980er Jahren gab es dieses Gefühl, dass die

1:54

Dritte Welt dieser Ort ist und es ist diese

1:56

Ort des Kummers und der Traurigkeit und man

1:59

wissen, dass es immer um Hungersnot ging und so

2:02

auf Bildern von Kindern um entblößt

2:06

bäuchen moskitos von ihr wisst schon einige

2:09

Art von Tieren, die sie umgeben, um Sie

2:12

wissen Sie, Liebe, die evakuiert wurde von

2:15

diesen Teilen der Welt die

2:17

Gebieten um und dieser Ort war ein

2:20

verbotener Ort, um zu reisen

2:22

es war ein Abenteuer, man ging zum

2:25

dritte Welt es ist selbst eine Safari du

2:28

geht nicht unbedingt, um Tiere zu sehen

2:30

aber die Menschen selbst sind gefährlich

2:33

oder erbärmlich und so weiter und so weiter und ich

2:36

erinnere mich daran, dass es, Sie wissen schon, da war

2:38

diese NGO, diese Nichtregierungsorganisation

2:41

Organisation oder die Kultur der Wohltätigkeit

2:44

Dinge wie die Patenschaft für ein Kind

2:46

in der Dritten Welt zu unterstützen, das hat

2:48

diese Situation, aber meiner Meinung nach ist es

2:51

der Dritten Welt so zu denken, war Teil der

2:54

ein politisches Projekt, um sie zu untergraben

2:57

um zu sagen, dass es keine

2:59

oder es hat nie einen eigenen Weg gehabt

3:03

es hatte nie seinen eigenen Weg und so habe ich

3:05

war daran interessiert zu sagen, warte eine Minute die

3:07

Dritte Welt ist nicht dieser Ort dieser Ort

3:10

wo man seine Fantasie des Elends und

3:14

die dritte welt ist in der tat ein

3:16

Projekt und dieses Projekt ist kohärent und

3:19

es kommt aus der antikolonialen

3:22

Bewegung und es ist ziemlich reich an Ideen

3:24

es schwingt viel mit, weißt du

3:27

und wenn diese Ideen hätten sein können

3:29

materielle Realität hätten haben können, wären die Dinge

3:32

anders gelaufen und das ist der Grund, warum die

3:34

Buch mit diesem Satz beginnt, dem dritten

3:37

Welt ist kein Ort sie ist ein Projekt I

3:40

möchte nur kurz sagen, dass ich die

3:43

ersten Zeilen sehr ernst nehme und ich denke

3:46

dass Sie wissen, dass es einen Weg gibt, emotional

3:49

den Leser in den Bann ziehen muss

3:51

und ich habe sehr viel Zeit damit verbracht

3:55

an dieser Theorie zu arbeiten, die ich gerade erzählt habe

3:58

erzählt habe, dass es sich nicht nur um eine

4:00

Ort des Elends ist und so weiter, und ich habe versucht

4:02

zu sagen, wie kann ich diese Idee in einer

4:06

Satz zu fassen, und nach vielen Bemühungen

4:09

war der Satz, der am dritten Tag erschien

4:11

Welt ist kein Ort, sondern ein Projekt, das ich

4:14

ein Teil des Grundes, warum ich das fand

4:16

Satz interessant fand, ist, dass er es ist

4:19

sofort ein wenig quälend ist, was man

4:21

Sie meinen, es ist ein Ort, den Sie kennen, es ist nicht

4:23

ein Ort, es ist ein Projekt, was bedeutet das

4:25

was ein Projekt ist, wissen Sie, und dann

4:28

natürlich denke ich, oh warte eine Minute

4:30

Leute hört zu ich habe meine Theorie gelesen es ist

4:33

Projekt in der Art, dass Jean Paul saß

4:35

schreibt über um in seinem Werk über

4:38

Dialektik schreibt, wissen Sie, es ist nicht nur ein

4:40

Projekt, ich werde mein Strickzeug herausholen

4:43

und mein Projekt ist es, eine

4:45

Pullover stricken einen Pullover nein nein nein nein es ist

4:48

eigentlich eine Annäherung an die Welt es ist ein

4:50

Theorie der Welt, es ist ein Weg zu

4:53

Veränderung zu machen, um sich vom

4:56

Gegenwart in die Zukunft zu gelangen, ist

4:58

diese Art von Dingen es ist es ist in gewissem Sinne

5:01

es ist intellektuell ähm ihr wisst schon ein

5:04

entschiedene, ähm ihr wisst schon, eine Reihe von Taktiken und

5:07

Strategien mit einem Programm und so ja

5:10

das ist der Geschmack davon, es ist kein Ort

5:12

es ist ein Projekt in vielen Ländern

5:14

vor allem in Ländern, die früher die

5:17

Kolonialherren waren, gibt es ein großartiges

5:20

bizarre aber grandiose Amnesie über

5:23

Kolonialgeschichte in der Tat hin und wieder

5:26

und fast pünktlich gibt es eine Rückkehr

5:29

der Nostalgie auf die eine oder andere Weise

5:32

dass es doch nicht so schlimm war, zuzuhören

5:35

um in im Vereinigten Königreich oder in Großbritannien

5:37

Großbritannien oder wie auch immer ihr es nennen wollt

5:39

es ähm die Figur dieser Nostalgie ist

5:42

Winston Churchill hin und wieder

5:45

gibt es eine Art Churchill-Revival Sie

5:47

wissen Sie, ähm, es war doch gar nicht so schlimm, lassen Sie uns

5:50

bleiben wir bei Churchill Churchill war ein

5:52

notorischer Rassist, ich meine die Art, wie er

5:55

über die Menschen in Afrika und Asien sprach

5:58

und so weiter ist ziemlich GR Tes als Churchill

6:00

selbst war Achselhöhlen Sie wissen nicht

6:03

bevor er der Leiter des Verteidigungsministeriums war

6:05

Admiralität war, war er da draußen in der

6:08

nördlichen Teil des heutigen Pakistans

6:11

in der Nähe von Afghanistan und so weiter ähm Churchill

6:14

nahm an den brutalen Abschlachtungen von

6:16

gewöhnlichen Menschen und so was war

6:18

Kolonialismus Kolonialismus ist eine sehr einfache

6:21

äh Projekt Kolonialismus ist die Nutzung von

6:24

zusätzlicher wirtschaftlicher Macht, um Menschen niederzuhalten

6:28

um ihnen äh sehr große Teile von

6:32

ihres gesellschaftlichen Reichtums zu nehmen, um ihnen die

6:36

äh Reichtum, der notwendig ist, um eine Art von

6:39

zivilisiertes Leben Gesundheitsvorsorge Bildung und

6:42

je mehr man ihnen das verweigert, desto weniger

6:45

die Menschen durch eine rassistische Brille betrachten

6:48

desto weniger denken Sie, dass die Menschen es verdienen und

6:51

deshalb müssen sie so hart arbeiten

6:53

wie jeder andere Arbeiter auf dem Planeten, wenn nicht sogar mehr

6:55

Manchmal mit Gewalt, aber sie verweigern

6:58

die Früchte ihrer Arbeit Labor noch mehr

7:00

verweigerten die Früchte ihrer Arbeit als

7:03

Arbeiter in Großbritannien oder in Frankreich und

7:05

anderen Orten und das ist Kolonialismus

7:08

war ein rücksichtsloses politisches Projekt, als

7:11

Indien schließlich aus dem Land geworfen wurde

7:14

aus, als Großbritannien schließlich

7:16

1947 aus Indien vertrieben wurde, ist es ziemlich

7:20

auffällig, wenn man sich die Statistiken über

7:23

was man später menschliche Entwicklung nannte

7:25

in Indizes ich meine den Index der Alphabetisierung

7:30

in Indien ist atemberaubend, wissen Sie, hier ist der

7:32

britische Mcau im 18. Jahrhundert spricht

7:35

von der Notwendigkeit, die Menschen zu erziehen

7:37

Indianer zu erziehen, und es wurde viel darüber gesprochen

7:39

die Zivilisationsmission, die Franzosen sind

7:42

aggressiver mit diesem Konzept der

7:44

Mission Zivilisation und so weiter, aber in

7:47

Indien, als die Briten rausgeschmissen wurden

7:49

nach 300 Jahren der Herrschaft die Alphabetisierung

7:52

die Alphabetisierungsrate bei 133%, das sind erstaunliche 87%.

7:57

der Menschen in Indien konnten nicht

7:59

nicht lesen oder schreiben, das ist eine viel höhere

8:01

Zahl als 300 Jahre zuvor

8:05

vor der Ankunft der Briten in anderen

8:06

mit anderen Worten, sie haben nicht die

8:09

menschliche Entwicklung der Menschen sie

8:11

kehrten sie um und zur gleichen Zeit

8:15

enormen Reichtum aus Indien gewonnen, so

8:18

dass einfache Berechnungen zeigen

8:21

dass ein Großteil der Industrie in Manchester

8:24

in Birmingham in Leeds in Sheffield und

8:28

und so weiter, einschließlich, wenn man bis nach

8:30

Schottland in Dundee ein Großteil der Industrie

8:33

wurde durch die herausgenommenen Werte abgesichert

8:36

des kolonisierten Indiens kolonisiert.

8:39

den Ort, an dem man den Menschen politische

8:41

Freiheit, ihr nehmt ihnen einen Großteil ihres Reichtums

8:43

und durch Ideen der Rasse sagt ihr diese

8:46

Menschen müssen nicht wirklich lernen, wie man

8:48

lesen und schreiben zu lernen, sie müssen es nicht wirklich

8:50

so viel zu essen, denn sie sind sowieso schon halb

8:52

ausgehungerte Menschen, die früher

8:54

Hungersnöte, also kann man die Menge reduzieren

8:57

des Reichtums der Anteil des Reichtums weth das

8:59

sie von dem Reichtum bekommen, den sie haben

9:00

produziert haben, und das schafft eine Situation von

9:04

quote unquote Rückständigkeit, die

9:06

Kolonialismus und das ist der Moment, in dem

9:08

1947 in Indien 1959 in Ghana, das ist der

9:13

Moment, in dem diese neuen Regierungen die

9:15

die Verantwortung für ihr Volk übernehmen, ist es nicht von

9:18

Zustand des Wohlstands, sondern aus einer

9:20

Zustand großer Armut mit ihren

9:22

Reichtum in ein großes Land gebracht

9:26

ziemlich weit weg, ich meine, was würde was

9:29

wäre England winzig klein gewesen

9:32

England und sein Shes was wäre England

9:35

ohne Afrika ohne Asien gewesen

9:39

ohne die Karibik, äh, eigentlich nicht viel

9:42

gar nicht viel die antikolonialen Kräfte

9:46

begannen sich zu versammeln und miteinander zu reden

9:48

Eines der ersten Treffen war

9:50

1927 28 in Brüssel, als sie begannen

9:54

Ideen auszutauschen, wurde es ziemlich klar

9:58

dass sie 1927 im Grunde alle in

10:01

einig, dass ihre Länder die

10:04

politische Souveränität in anderen

10:06

das heißt, die Menschen müssen in der Lage sein

10:08

ihre eigenen Führer zu wählen

10:11

Demokratisches Konzept, es ist nicht, Sie wissen schon

10:14

etwas kompliziertes, es ist nicht du weißt nicht

10:15

braucht den Marxismus dafür man braucht eigentlich

10:18

braucht man die Theoretiker des Liberalismus, die

10:21

viele von ihnen arbeiteten in der kolonialen

10:23

Dienste John ähm Stuart Mill für

10:26

arbeitete zum Beispiel in der kolonialen Serv

10:29

Dienstleistungen ähm Jeremy Bentham war beteiligt

10:32

an der kolonialen Enterprise um Lord

10:35

Thomas Malus war ein Professor für ähm

10:39

der Beamten, die in die Kolonien gingen

10:41

Sie wissen, dass diese Leute eine liberale

10:43

Sensibilität, so oder so, es ist

10:45

schwer, B. Jeremy Benam als einen echten

10:48

Liberalen zu bezeichnen. Ich meine, er war ziemlich fixiert auf

10:51

Überwachung, aber trotzdem lieben Liberale

10:53

Überwachung, also gibt es das, ähm, bei jedem

10:56

politische Souveränität, das war eine

10:59

aber dann sagten sie, das ist nicht

11:01

das ist das, was später Fenon nennt

11:03

Flagge Unabhängigkeit, aber sie brauchen wirtschaftliche

11:06

Souverän quam kruma äh ergriffen auf diese

11:10

von der panafrikanischen Konferenz 1945, die

11:13

in Manchester die Idee auf, dass

11:16

wirtschaftlichen Souveränität, wie können Länder

11:18

deren Wirtschaft so gestaltet ist, dass sie sich

11:22

um den kolonialen Meister wie können diese

11:24

Kolonien selbst in die Hand nehmen

11:26

es gibt kein Kapital, wie sollen sie das

11:29

in die Industrie für ihr eigenes Land investieren

11:32

wie sollen sie dann in der Lage sein, die

11:34

ihre Rohstoffe zu verarbeiten

11:36

Fertigprodukte zu machen und nicht nur zu exportieren

11:38

Rohstoffe und importieren Fertigprodukte

11:40

Produkte, die Sie kennen, deren Bedingungen für

11:42

Handel ständig um Sie wissen äh machen die

11:46

Länder der Kolonien und dann

11:48

ehemaligen Kolonien in einen nachteiligen

11:50

Position, so dass die Frage der wirtschaftlichen

11:53

Souveränität sehr wichtig, denn die

11:55

Frage der kulturellen Souveränität, wissen Sie

11:57

beim Kolonialismus ging es nicht nur um Politik

12:00

und Wirtschaft, sondern auch um Kultur

12:02

Man gab den Menschen das Gefühl, sie seien

12:04

sekundär, sie waren rückständig, sie waren

12:07

keine fortschrittlichen Menschen, sie waren nicht modern

12:10

ähm sie waren traditionell und so weiter und so fort

12:12

wie schafft man eine kulturelle Souveränität

12:14

ohne engstirnig zu sein

12:16

über die Kultur, wie kann man sagen, wir haben

12:18

viele großartige Dinge in unserer

12:20

Interaktion mit dem Westen, denn wenn

12:23

man einige hundert Jahre zurückgeht, dann

12:25

Westen selbst zum Westen durch seine

12:28

Interaktion mit der arabischen Welt durch

12:30

seine Interaktion mit Asien, ähm, ihr wisst es

12:32

waren große Denker wie Ibben Rush und

12:36

IB Sinena und Moses Mimonis, die eine

12:40

neues Denken einbrachten, das einen Anstoß

12:44

wissen Sie, die Renaissance in in

12:46

Europa, der Humanismus, kommt von diesem

12:49

mediterranen Konversation, so dass viele der

12:52

Führer in der neuen dritten Welt

12:54

Länder dachten auch: "Schau, wir

12:55

wollen keine Reaktion auf den Westen haben

12:58

Konzepte, wir wollen nicht sagen, wir lehnen

13:00

den Westen ablehnen, sondern sagen, wir wollen kulturelle

13:03

Souveränität, wir nehmen uns, was wir brauchen

13:06

vielleicht sind es wissenschaftliche Entwicklungen vielleicht

13:08

sind es einige Ideen der modernen

13:11

Zivilisation, aber wir haben unsere eigenen

13:13

Ressourcen, auf die wir stolz sein sollten

13:15

sie sind Teil des Dritte-Welt-Projekts

13:17

war eine Art kulturelle Resilienz, die

13:20

nicht die Ablehnung des Westens, sondern

13:23

zurück in die Vergangenheit und so weiter, um die große

13:25

peruanische Marxist Jose Carlos Mari formulierte

13:29

das 1928 sehr gut ausgedrückt, er sagte, die

13:33

Vergangenheit ist eine Ressource, sie ist keine

13:35

Ziel, zu dem man nicht zurückkehren will

13:37

die Vergangenheit Sie wollen die Vergangenheit nutzen, um zu gehen

13:40

vorwärts zu gehen, vielleicht bedeutet es Anleihen von

13:42

anderen Traditionen und so weiter, also diese dritte

13:45

Weltprojekt ist eigentlich ein

13:47

anspruchsvolle Reihe von

13:49

theoretischen und praktischen Ideen

13:52

theoretisch natürlich, weil sie

13:53

wieder theoretisch darüber nachdenken, was

13:56

die Natur einer Wirtschaft ist, was die

13:58

Natur der Weltwirtschaft, wissen Sie

14:00

sie denken in einem sehr

14:01

anspruchsvoll, aber auch praktisch

14:04

was machen wir mit dem Bau unserer eigenen

14:06

Industrie, müssen wir Tarife schaffen oder

14:09

brauchen wir Subventionen um brauchen wir

14:12

was als Import bezeichnet wurde, ähm Sie wissen schon

14:14

Importsubstitutionsindustrialisierung

14:17

diese Waren, die wir importieren Zahnpasta

14:19

um Gottes willen, braucht Sambia

14:23

Zahnpasta aus Großbritannien zu importieren?

14:26

wissen Sie, durch den damaligen Hebel Brothers

14:29

kann das südliche Afrika eine Art von

14:32

Industrie für Haushaltsprodukte eine chemische

14:35

Industrie schaffen, um das zu erleichtern, ähm können wir

14:38

die Importe durch Zölle und

14:41

durch Subventionierung einheimische

14:44

Industrie, das sind ganz praktische Dinge

14:46

Dieses Dritte-Welt-Projekt war also ziemlich

14:49

Es war visionär und hatte eine große

14:51

Vision von dem, was möglich war, es war

14:54

theoretisch, weil sie denken mussten

14:56

was die Natur von etwas wie einer

14:58

Weltwirtschaft, sondern auch extrem

15:00

praktisch und ich finde das sehr robust

15:03

Sie wissen, dass es in der Weltgeschichte sehr selten

15:06

kommen all diese Elemente zusammen

15:08

einer Vision zusammenkommen, einer Vision, die

15:12

Theorie darüber, wie die Welt aussehen sollte

15:14

und dann die praktischen Aspekte der

15:16

alles kommt zusammen, wissen Sie

15:18

das Buch hat viel Mühe gekostet, um

15:20

zu organisieren, weil es eine Weltgeschichte ist

15:23

aber ich wollte auch verstehen, dass ich

15:25

man keine Weltgeschichte schreiben kann, wenn man

15:28

Maßstab der Welt allein schreiben kann, man muss

15:31

auch die Essenz der nationalen

15:33

Geschichten einfangen, also muss man das auf

15:36

mehreren Ebenen schreiben, also gibt es viele

15:38

Abschnitte in diesem Buch, die

15:40

effektiv über bestimmte Themen wie

15:42

zum Beispiel die Frage der kulturellen

15:44

Souveränität, die ihre Wurzeln in der

15:47

Geschichte des Irans verwurzelt. Ich habe beschlossen, es

15:50

weitgehend in einer iranischen Geschichte zu verankern, der Geschichte von

15:54

Leuten wie Jalal Ali Ahmed, der eine

15:56

Buch namens "gab zadii" geschrieben hat, das seine Wurzeln

15:59

in Faruk Farad, dem großen Dichter und

16:02

Schauspielerin ähm dann der Abschnitt über ähm über

16:05

Wirtschaft ist um die Figur des

16:08

rul prich mit Argentinien im Mittelpunkt

16:11

und so weiter, also musste das Buch geschrieben werden

16:14

nicht auf einer Makroebene, sondern

16:16

die Sache mit der Dritten Welt auf einer

16:18

abstrakten Ebene, sondern ich musste es verwurzeln

16:21

in nationalen Geschichten verwurzeln, denn eigentlich ist es

16:23

in der Nation, es ist in der Nation, es ist in der

16:26

antikolonialen nationalen Projekt, das die

16:28

Dritte-Welt-Projekt zum Leben erweckt wird.

16:30

auf dieser Ebene animiert, deshalb hat das Buch

16:33

mehrere Scala-Arten, es ist ein sehr

16:36

komplizierte Struktur und ich teile auch

16:39

in drei Teile auf, und zwar den ersten

16:42

Teil ist tatsächlich das, was das Projekt war

16:45

Sie wissen schon, der Ursprung und das Projekt

16:46

selbst, und ich habe versucht, es einzurichten und

16:48

zu etablieren, was dieses Projekt ist, also

16:51

diese Elemente politische Souveränität

16:53

wirtschaftliche Souveränität kulturelle

16:55

Souveränität und so weiter der zweite Teil von

16:57

des Buches baut in gewisser Weise auf

17:00

darauf auf, dass Sie wissen, was einige der

17:02

Prüfungen und Schwierigkeiten, die Schwierigkeiten

17:04

Sie wissen schon, die es gab und die dritte

17:06

Teil des Buches ist quasi die

17:08

Ermordung ich benutze den Begriff

17:10

Attentat, wenn man sich die

17:12

zweiten und dritten Teil des Buches sehe ich

17:15

auf verschiedene Merkmale, die die

17:17

zweiten Teil geht es um die Komplexitäten, die

17:19

wissen, zum Beispiel jede dieser

17:21

Länder, die versuchten, sich zu etablieren

17:24

politische und wirtschaftliche Souveränität

17:27

erhielten sie eine enorme Menge an Gegenmaßnahmen

17:30

Druck Gegendruck, der größtenteils aus

17:33

von den ehemaligen Kolonialmächten LED in

17:35

diesem Fall von den Vereinigten Staaten, so

17:37

gibt es ein ganzes Kapitel über Putschdaten

17:40

ähm die Anzahl der Putsche gegen

17:43

Regierungen, die im Grunde einige der

17:45

lediglich sozialdemokratisch waren, die

17:48

Regierung von Yakob Arbin in Guatemala

17:50

1954 stürzte die Regierung von

17:54

Muhammad Mosadek im Iran, die 1953 gestürzt wurde

17:58

vorwärts gehen die sozialistische Regierung von

18:00

Salvador Aende, gestürzt 1973, was war

18:03

aende versucht zu tun aende sagte chilenische

18:07

Kupfer sollte für das chilenische Volk sein

18:09

das ist alles, was er sagte, er sagte nicht

18:12

mehr als das, was Arban

18:14

Guatemalas Land sei für die

18:16

guatemaltekischen Volkes, was Muhammad

18:18

Mosadek, als er sagte, das Öl des Iran sei für die

18:21

iranischen Volk, ich meine, das ist nur die

18:24

wirtschaftliche Souveränität zu etablieren

18:26

aber es sollte Ihnen nicht erlaubt werden

18:28

Vereinigten Staaten verstanden, dass wenn alle

18:30

Länder der Dritten Welt anfangen

18:32

die wirtschaftliche Souveränität aufzubauen, die sie

18:34

würde Druck auf die Gewinnmitnahmen ausüben

18:37

Gewohnheiten des Nordens, die zu

18:40

im Wesentlichen süchtig nach Supergewinnen

18:43

aus der Dritten Welt, so dass eine der

18:45

Ursachen des Scheiterns war fremdbestimmt

18:48

weil sie Gegner fanden, die bereit waren

18:51

schreckliche Anstrengungen zu unternehmen, um die

18:54

diese Experimente zu zerstören Argentinien winzig

18:57

Land der Jäger, das vom Westen unterstützt wird

18:59

tötete 30.000 Menschen und setzte sie unter Drogen

19:02

junge Studenten, die sie in Flugzeuge verschleppten

19:05

und Hubschraubern und warfen sie lebendig ab

19:08

in den Atlantik zu werfen, ich meine, das ist ein

19:10

Geschichte, an die sich einige Leute erinnern, aber

19:13

nicht genug Leute kennen Indonesien 1965 1

19:17

Millionen Menschen der Linken waren gerade

19:19

hingerichtet 1 Million Menschen eine ganze

19:22

politische Partei wurde ausgelöscht und später die

19:25

israelische Soziologe Barush Kimling

19:28

über die israelische Politik im Vergleich

19:30

der Palästinenser prägt den Begriff

19:32

Politizid, das war genau das, was es war

19:35

das war kein Völkermord, sie haben keine Menschen getötet

19:37

Menschen in Indonesien, sondern sie töten die

19:39

Linken, das ist leider eine Form von Politizid

19:42

ist das kein Verbrechen in irgendeiner

19:45

internationalen, ähm Sie wissen schon, Gesetz, aber es

19:47

sollte es sein, ich meine die Auslöschung eines

19:49

gesamten politischen Gemeinschaft in Indonesien

19:53

bis heute ist der Marxismus verboten in

19:55

Indonesien verboten, eine Ursache für das Scheitern

19:58

war fremdbestimmt, aber dann gab es

20:00

interne Ursachen, die ein Problem darstellten

20:03

eine davon war, dass es einfach nicht genug

20:05

Kapital, also mussten sie sich von ihren

20:08

alten Kolonialherren leihen, sie mussten

20:10

in Währungen wie dem Dollar leihen

20:13

und das Pfund und später dann

20:15

der Frank und so weiter, die meisten afrikanischen

20:18

Staaten frankophonen Staaten weiterhin

20:21

das französische Frank nach 1960 zu verwenden, als

20:24

Frankreich sich aus Afrika zurückzog und sie

20:27

ihr Vermögen in der Bank behalten, um

20:30

Frankreich in Paris, das heißt, Sie sind ein

20:32

unabhängiges Land, aber Sie nutzen die

20:34

französische Währung, und ihr behaltet eure

20:36

Goldreserven in Frankreich, ich meine, das ist nicht

20:39

wirklich die Unabhängigkeit behindert.

20:42

die Fähigkeit dieser Länder, eine

20:45

Prozess voranzutreiben, um sie konnten nicht

20:47

industrialisieren konnten, keinen Zugang zu Kapital hatten

20:49

und wenn sie Zugang zu Kapital hatten, war es

20:52

als Schulden und dann wurden sie nach 1979 getroffen

20:56

als Paul Vuler, der Chef der US-Regierung

21:00

ähm Federal Reserve überstürzt anhob

21:03

die Zinssätze in den USA auf

21:06

Sinn, es war wie ein es war wie ein

21:08

diese heiße Maschine Sie wissen, Defibrillation

21:10

für die Wirtschaft, weil die Vereinigten Staaten

21:13

in einer Periode der Stagflation kombiniert

21:15

Stagnation und Inflation befanden und sie daher

21:18

hoben sie die Zinssätze sprunghaft an

21:21

Nun, sie taten dies, und das bedeutete, dass alle

21:23

die Schuldendienstzahlungen in die Höhe schossen

21:26

für die Dritte Welt und die Länder gingen

21:28

in eine lange Periode der Verschuldung um, das war

21:30

die zweite Art von semiinterner

21:33

weil, ähm, dann gab es unsere

21:36

eigene Probleme, als die Briten Indien verließen

21:39

zum Beispiel ähm oder andere Länder verließen

21:42

ließen sie Staaten zurück, in denen die Menschen

21:45

einfach nicht die Fähigkeiten besaßen, um

21:48

den Apparat zu verwalten und zu betreiben, weil

21:51

alle geflohen sind, ihr wisst, die Briten sind gegangen

21:53

In Rodesien gingen die Weißen, sobald

21:57

die Grafen die Unabhängigkeit erlangten und dort

21:59

gab es keinen Ausbildungsprozess und so weiter.

22:02

Es gab auch Leute, die in den Staat kamen

22:04

aus Armut und Korruption in die Staatsmacht

22:07

das ist eine normale Sache, wissen Sie

22:09

aus einer armen Familie kommst, plötzlich

22:11

hat plötzlich Macht über andere Leute, es gibt

22:13

wird es Korruption geben, und das untergräbt

22:16

den guten Willen des Staates

22:18

Projekte, die eine Rolle spielen, gibt es eine

22:20

eine Vielzahl dieser Projekte, wir können das noch lange fortsetzen

22:23

lange fortführen, aber hauptsächlich Gewalt und

22:26

die Schuldenkrise mit der Hauptursache

22:29

für das Scheitern der Dritten Welt

22:31

Projekt, das sind die beiden und dann gibt es

22:33

gibt es noch eine ganze Reihe von Dingen, die ich

22:36

als sekundäre Ursachen bezeichnen würde, darunter

22:38

Korruption Ich habe dieses Buch sowohl aus

22:41

Frustration und dem Bedürfnis, eine

22:43

bestimmte Geschichte zu erzählen, und dann schrieb ich ein zweites

22:46

Band, das, was man Band zwei nennen könnte

22:49

genannt die ärmeren Nationen eine mögliche

22:51

Geschichte des globalen Südens, die sich

22:53

zurückgeht und die Geschichte vom

22:56

1970er Jahren bis ins Jahr 2013 zurückreicht, ich

22:59

arbeite gerade an Band drei, der

23:01

The Brighter Nations heißen wird, was

23:03

die Geschichte aus dem Jahr 2007 fortsetzen wird

23:06

aus irgendeinem Grund kann ich keine Chronologien bekommen

23:08

Das liegt daran, dass die Dynamics

23:10

anders sind, sie sind nicht perfekt, weißt du

23:12

sie stimmen nicht perfekt überein, man muss

23:14

zurückgehen, um weiter zu verstehen.

23:17

Die Rhythmen der Geschichte sind nicht sauber, sie sind

23:20

eigentlich chaotisch, deshalb ist der dritte Band

23:22

beginnt im Jahr 2007 und handelt von der neuen Stimmung

23:25

im Süden ähm ich weiß nicht, was das

23:28

zur Literatur an sich beiträgt ähm

23:31

Ich hoffe, dass dies den Anstoß gegeben hat

23:34

die Leute ernst zu nehmen, um einige von

23:37

diese politischen Experimente ernst zu nehmen, wissen Sie

23:39

sie waren nicht gescheitert, weil

23:42

etwas nicht funktioniert hat, heißt das nicht, dass die

23:44

Projekt ein Fehlschlag war, das ist etwas

23:47

Ich bestehe sehr darauf, dass man

23:49

eine gute Idee haben, aber sie darf nicht funktionieren

23:52

aus allen möglichen Gründen ähm es ist nicht

23:54

dass die Idee selbst zum Scheitern verurteilt ist.

23:57

Ich glaube nicht, dass es so ist, ich glaube, dass einige

23:59

von diesen äußeren Zwängen

24:01

zum Scheitern beigetragen haben, ähm aber ich ich

24:04

bin auch daran interessiert, dass es sehr

24:06

wichtig für mich zu sagen, was ich geschrieben habe

24:08

ist die Geschichte, die nicht wiederbelebt werden kann

24:11

ohne vermittlungen sind die zeiten

24:13

anders die Weltwirtschaft ist anders

24:15

und deshalb habe ich mich für die

24:17

diese Veränderungen zu verfolgen, wissen Sie, das Volumen

24:20

war der Zeitraum, äh, bevor ich

24:23

geboren wurde und als ich ein Teenager war, wurde ich geboren

24:26

1967 endet das Buch ungefähr in

24:28

die 1980er Jahre ähm der zweite Band beginnt

24:32

wieder in den 1970er Jahren die POA Nations

24:35

beginnt mit dem Bericht der Markenkommission

24:37

und geht dann bis 2013 ungefähr 2010

24:41

2013 und der dritte Band nimmt den Zeitraum von

24:45

2007 die große Finanzkrise und geht

24:48

vorwärts, ich meine, in gewisser Weise bin ich ich bin

24:50

fasziniert von der Art und Weise, wie die Geschichte

24:52

wie sich die Geschichte entfaltet hat, und ich bin

24:55

erinnert mich ein wenig an andere

24:57

Versuche, diese Art von Welt zu schreiben

24:59

Geschichte um wie Eric Hobs bom's Berichte

25:03

der modernen Welt wissen Sie, dass

25:05

beginnt mit den Revolutionen das Zeitalter der

25:07

Revolutionen die Französische Revolution und danach

25:10

und dem Zeitalter der Industrie, Sie wissen schon

25:13

hobor hat eine gewisse, Sie wissen schon, langfristige

25:17

Perspektive auf die Geschichte, die er erlebt hat

25:19

erlebt hat, aber meine ist natürlich eine

25:21

ganz andere Geschichte, denn seine war

25:23

noch in Europa verwurzelt war und es war

25:25

Europas Geschichte und die der Welt meine Geschichte

25:28

beginnt nicht in Europa, meine Geschichte beginnt in der Tat

25:31

beginnt weit weg von Europa, sie beginnt in der

25:33

Kongo, sie beginnt im Amazonas, sie beginnt

25:36

im Ganges


13 Ansichten0 Kommentare
bottom of page