top of page

Deshalb müssen in der Ukraine Krieg & Sterben weitergehen: 90% der Hilfsgelder für die Ukraine kommen unseren US-Unternehmen zugute. Viel Lithium für unsere Energiewende liegt im Donezk-Lugansk-Gebiet

Cashkurs: Unabhängig davon klärt sich langsam, wer an einer Verlängerung dieses Albtraums interessiert ist.

"90 Prozent der Hilfsgelder, die wir der Ukraine zur Verfügung gestellt haben, wurden hier in den USA ausgegeben und kamen amerikanischen Unternehmen, Arbeitern und Gemeinden zugute und stärkten die Rüstungsindustrie unseres Landes", erklärte US-Außenminister Blinken unverblümt.

Aber auch im hiesigen Fernsehen wird jetzt Tacheles gesprochen. "Wenn Europa die Energiewende vollziehen will, braucht es eigene Lithium-Vorkommen. Die größten Lithium-Vorkommen in Europa liegen im Donezk-Lugansk-Gebiet. (…) Also wir haben hier auch ganz andere Ziele noch im Hintergrund. Und deshalb brauchen wir eine vereinte Anstrengung der Bürgerinnen und Bürger, damit unsere Politik die Rückendeckung hat, mehr für die Ukraine zu tun." äußerte der Transatlantiker Roderich Kiesewetter von der CDU in der Sendung Berlin Extra.

12 Ansichten0 Kommentare

Opmerkingen


bottom of page