top of page

"DEN SCHMERZ DER ANDEREN BEGREIFEN" Holocaust und Weltgedächtnis

Soeben hat International den kompletten Mitschnitt der Präsentation des Buches "DEN SCHMERZ DER ANDEREN BEGREIFEN. Holocaust und Weltgedächtnis" von Charlotte Wiedemann am 13.3.2023 in Wien auf dem YouTube Kanal von INTERNATIONAL veröffentlicht. Die von Renata Schmidtkunz souverän moderierte Veranstaltung hat im Vorfeld leider zu völlig unsachlichen und auch polemischen Vorwürfen (des Antisemitismus bzw. der Verharmlosung des Holocaust) geführt, die auch letztlich dazu geführt haben, dass die ursprünglich als Veranstaltungsort vorgesehene Diplomatische Akademie ihre Zusage zurückgezogen hat. Die Ausführungen von Charlotte Wiedemann haben die Haltlosigkeit dieser Befürchtungen bewiesen, auch die Diskussion ist absolut korrekt und sachlich abgelaufen. Das über zwei Stunden lange Video belegt dies eindeutig. Es ist wirklich bedauerlich, dass derartig wichtige Themen nicht ohne voreilige Verdächtigungen und Unterstellungen besprochen werden können. Ich lade daher jene Seher*innen und Hörer*innen unseres YouTube Kanals, welche - aus welchen Gründen auch immer - diese Buchpräsentation versäumt haben, ein, sich dieses Video anzusehen. Für mich war dieser Abend ein eindrücklicher Beweis dafür, dass man auch über derartige schwierige und emotionsgeladene Themen in einer ruhigen, von Toleranz und Respekt gekennzeichneten, Weise sprechen kann. Nochmals herzlichen Dank an Charlotte Wiedemann, an Renata Schmidtkunz aber auch an alle Diskussionsteilnehmer*innen.


INTERNATIONAL betrachtet den Erfolg dieser Veranstaltung auch als Auftrag und Aufforderung, auch weiterhin "schwierige" Themen in geeigneter Weise öffentlich zu behandeln. Die nächsten Diskussionen sind schon in Vorbereitung. Details sind der Webseite www.international.or.at zu entnehmen.

Mit besten Grüßen! Fritz Edlinger Herausgeber und Chefredakteur




4 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page