top of page

Chinas Rolle bei der Beilegung des Krieges in Jemen: Herausforderung für die US-Vorherrschaft

Chinas Rolle bei der Beilegung des jemenitischen Bürgerkriegs: Eine Herausforderung für die amerikanische Hegemonie?

Welche Rolle spielt China im jemenitischen Bürgerkrieg? In dieser Folge von IR Explainer erörtert Professor Noah Zerbe von der California State Polytechnic University, Humboldt, die jüngsten erfolgreichen Vermittlungsbemühungen Chinas zwischen dem Iran und Saudi-Arabien zur Beendigung des Konflikts. Diese Vereinbarung ist nicht nur ein wichtiger Schritt zur Lösung der Krise im Jemen, sondern unterstreicht auch Chinas wachsenden Einfluss in der Region und stellt die traditionelle amerikanische Hegemonie in Frage. Professor Zerbe erklärt, wie Chinas wachsendes wirtschaftliches Engagement, seine militärische Zusammenarbeit und seine diplomatischen Bemühungen das Land zu einem wichtigen Akteur im Nahen Osten machen und möglicherweise zu einem Wandel hin zu einer multipolaren Weltordnung führen.



11 Ansichten0 Kommentare

コメント


bottom of page