top of page

Bedenklich, wenn Ukraine Munition einsetzt, deren negative Auswirkung die eigene Bevölkerung trifft

Lieferung uranhaltiger britischer Munition, die abgereichertes Uran enthalten.

Wie ist die Lieferung uranhaltiger britischer Munition an die Ukraine zu werten?

General a.D. Harald Kujat: "Die Geschosse dieser Munition enthalten abgereichertes Uran. Dadurch entsteht eine besondere Härtung und damit eine größere Durchschlagskraft und eine sofortige Entzündung in Panzern. Allerdings wissen wir aus Gutachten von vergangenen Einsätzen etwa auf dem Balkan, dass diese Munition auch schwere Folgewirkungen für die Zivilbevölkerung im Einsatzgebiet haben kann. Insofern finde ich es bedenklich, wenn die ukrainischen Streitkräfte Munition einsetzen, deren negative Auswirkungen die eigene Bevölkerung treffen können."

3 Ansichten0 Kommentare
bottom of page