top of page

Alice Schwarzer: Dreiste Manipulation der Medien übersteigt inzwischen das Vorstellbare!

MEDIEN: MANIPULIERTE ZAHLEN: 13.000 bei Friedensdemo in Berlin? Nach Angaben von Polizei und Veranstalter waren es mindestens 50.000 Menschen. Alice Schwarzer über manipulierte Zahlen. Die Zeit: „Zur großangekündigten Kundgebung sind nur etwa 13.000 Menschen gekommen.“ Wie soll das weitergehen mit solchen Medien, die nicht etwa in einer Diktatur, sondern in einer Demokratie - also relativ freiwillig - in vorrauseilender Komplizität mit der Macht die Wahrheit manipulieren ?

Ich, Alice Schwarzer, finde: Die dreiste Manipulation der Medien übersteigt inzwischen das Vorstellbare! Gestern bei unserer Friedenskundgebung am Brandenburger Tor waren etwa 50.000 Menschen, was unübersehbar war. Als sie über die gesperrte Allee "Unter den Linden" zu Aber- und Abertausenden heranströmten, ging die Schlange bis zum Alex - und vor dem Brandenburger Tor reichte die Menschenmenge über die "Straße des 17. Juni" fast bis zur Siegessäule.

Der erfahrene Brigadegeneral a.D. Vad schätzte von der Bühne aus 30.- bis 40.000 TeilnehmerInnen. Ein BKA-Beamter ging von 50.- eher 60.000 TeilnehmerInnen aus. Der Polizeieinsatz war kurzfristig von 1.000 auf 1.400 Einsatzkräfte erhöht worden, angesichts der heranströmenden Menge (es gab dann allerdings nicht einen einzigen Zwischenfall).

Und da schreibt nicht nur Die Zeit: „Zur großangekündigten Kundgebung sind nur etwa 13.000 Menschen gekommen.“ Wie soll das weitergehen mit solchen Medien, die nicht etwa in einer Diktatur, sondern in einer Demokratie - also relativ freiwillig - in vorrauseilender Komplizität mit der Macht die Wahrheit manipulieren ? Und es so den PolitikerInnen an der Macht noch leichter machen, diese Realität und die Stimmung im Volk zu ignorieren?!

22 Ansichten0 Kommentare

Opmerkingen


bottom of page