top of page

Aktivisten erklären: Kein Weihnachten während des Genozids! In New York City versammelten sich am 23.12. Tausende für einen Waffenstillstand in Gaza &verurteilten Israels völkermörderische Genozids


Tausende marschierten am 23. Dezember durch das belebteste Einkaufsviertel von New York City, um einen sofortigen Waffenstillstand in Gaza zu fordern. Der von der #ShutItDown4Palestine Koalition aufgerufene Marsch erklärte, dass es keine Feiertagsfeiern wie üblich geben kann, während Israel einen Völkermord in Gaza durchführt, mit voller politischer und finanzieller Unterstützung der Vereinigten Staaten.

Organisatoren der Palästinensischen Jugendbewegung, der ANSWER-Koalition, des People's Forum und anderer verurteilten die anhaltenden Gräueltaten und die Rolle von US-Beamten bei deren Fortsetzung.

Sehen Sie sich den Bericht von Peoples Dispatch von der Straße an!

8 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page