top of page

AFRIKA UPDATE: DEMOKRATISCHER ÜBERGANG: Mali hält Referendum über neue Verfassung ab


Mehrheit für neue Verfassung in Mali erwartet Nur eine Minderheit konnte an der Abstimmung teilnehmen, Ergebnisse werden bis Mittwoch erwartet. Armee und Präsident würden durch die Verfassung gestärkt Johannes Dieterich 18. Juni 2023, 16:27

Im westafrikanischen Unruhestaat Mali fand am Sonntag ein Volksentscheid statt, mit dem die Bevölkerung über eine neue Verfassung befand. Zwei Tage zuvor hatte Außenminister Abdulaye Diop vor dem UN-Sicherheitsrat in New York ein Ende der rund 15.000-köpfigen Blauhelmmission Minusma gefordert – und zwar "ohne Verzögerung". Beide Ereignisse hängen nach den Worten des malischen Militärdiktators Assimi Goïta zusammen: Auf diese Weise solle der Bevölkerung ihre "Souveränität" zurückgegeben werden. Was die rund 22 Millionen Malier und Malierinnen von den beiden Initiativen tatsächlich halten, wird allerdings im Dunkeln bleiben. Denn am Referendum nahm nur eine kleine Minderheit der Bevölkerung teil, und die Fortsetzung der UN-Mission stand erst gar nicht zur Abstimmung.

5 Ansichten0 Kommentare

Comentários


bottom of page