top of page

9/11: Wir sprechen gern über die Verbrechen der Anderen und schweigen über unsere eigenen Verbrechen


In diesem Interview mit dem Autor, Geschichtsprofessor und Direktor des Nuclear Studies Institute an der American University, Peter Kuznick, untersuchen wir zwei historische Ereignisse, die beide an einem 11. September stattfanden: den von der CIA unterstützten Staatsstreich in Chile 1973 und die Anschläge auf das World Trade Center 2001. ÜBER PETER KUZNICK: Peter Kuznick ist Professor für Geschichte und Leiter des Nuclear Studies Institute an der American University in Washington, D.C. Er ist Ko-Autor des Buches “The Untold History of the United States” (“Amerikas ungeschriebene Geschichte”), das er zusammen mit dem Hollywood-Filmregisseur und Produzenten Oliver Stone schrieb. Er war in der Bürgerrechtsbewegung und der Antikriegsbewegung aktiv und setzt sich für die Bekämpfung von Krieg und den Atomausstieg ein. Um die vollständige Abschrift zu diesem Video zu lesen: Besuchen Sie unsere Website www.acTVism.org, um das Transkript zu lesen. ENGLISH: https://www.actvism.org/en/







16 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page